Kurseinteilung

Die Kurse werden analog zu den Kennzeichnungen der Skipisten benannt.

Wie kann ich Skifahren?

Kursstufe Gelb (Anfänger)

Kann ich schon was? Nein!

Aber das wird sich ändern, denn ich möchte Skifahren lernen und Spaß an der frischen Luft haben.
Die Voraussetzungen dafür bieten wir: Gut geschulte Skilehrer unterrichten in kleinen Kursgruppen. Am Ende des Kurses sollte jeder einfach Abfahrten und Liften an verschiedenen Anlagen meistern können.

 

Kursstufe Blau (Fortgeschrittene)

Jetzt kann ich schon bei Bedarf anhalten. Das Liften bereitet mir keine Probleme und meine Bögen werden immer besser. Ich möchte aber auch etwas steilere Abfahrten meistern.

Unsere Ziele sind: Die Kurven auf den Kanten zu steuern, das kontrollierte Bremsen, die Pflugstellung auf die parallele Skiführung aufzubauen und rhythmisch zu schwingen. Der Spaßfaktor ist enorm gestiegen!

 

Kursstufe Rot (Geübte)

Nun wage ich mich an steilere Abfahrten und kann halbwegs parallel schwingen.

Die Abfahrten werden länger, unsere Schwünge viel besser und das parallele Schwingen geht fast wie von alleine. In der Gruppe haben wir einen riesen Spaß.

 

Kursstufe Schwarz (Sportliche Fahrer)

Ich bin begeistert. Buckelpisten und anspruchsvolle Pisten bereiten mir keine Probleme. Auch das parallele Skifahren bringt viel Spaß auf langen Abfahrten.

Mein Ziel ist es nun doch, sportlich und elegant zu fahren. Tiefschnee oder auch Kicker und Park werde ich geradezu suchen und unter Einbeziehung der erlernten Techniken mit viel Spaß meistern.

 

Wie kann ich Snowboarden?

Kursstufe Gelb (Anfänger)

Das beherrsche ich: Nichts!

Ich möchte das Fahrgefühl des Snowboardens kennen lernen.
Was erwartet mich? Grundlagen des Snowboardens, erste Gleitversuche, erste Kurven fahren, Schlepplift fahren, erste Einblicke in den Bereich Freestyle.

 

Kursstufe Blau (Fortgeschrittene)

Das beherrsche ich: Kurven fahren und anhalten sowie sicher mit dem Schlepplift fahren.

Was erwartet mich? Verschiedene Techniken des Kurvenfahrens zur Verbesserung des vorhandenen Könnens. Außerdem werden im Bereich Freestyle neue Tricks erarbeitet.

 

Kursstufe Rot (Geübte)

Das behersche ich: Sicheres Kurvenfahren auf mittelsteilen Pisten und die ersten Freestyletricks.

Was erwartet mich? Cool, lässig und sportlich Snowboarden. Variantenreiches Fahren, Steilhang, Buckelpiste und Powder. Freestyle auf der Piste. Funpark und Kicker fahren.

 

Kursstufe Schwarz (Sportliche Fahrer)

Hier werden Spezialkurse in den Bereichen Freestyle, Geländefahren usw. angeboten. Einfach beim Organisator nachfragen.